ONE COW

Das ist One Cow Milk.

Eine Milch, die wirklich nur von einer einzigen Kuh kommt. Das macht die Milch nicht nur unheimlich lecker, sondern auch zu einem fairen und nachhaltigen Produkt, das sich auf den ursprünglichen Milchkonsum zurückbesinnt.

Milch ist heute ein Massenprodukt geworden, von dem kein Bauer mehr wirklich leben kann. Sie ist im Überfluss vorhanden, kostet nur noch knapp über 50 Cent und viele Kindern wissen nicht einmal mehr, dass sie von Kühen produziert wird. Neben der Gesellschaft schaut zudem auch die Politik seit Jahrzehnten nur zu, wie Bauernhöfe sterben – eine verrückte Situation. Mit One Cow Milk wollen wir Milch wieder zu dem machen was sie früher einmal war: Ein wertvolles Lebensmittel vom Bauern nebenan!

Was wir machen

Mit Hilfe von neuester Technik, landwirtschaftlichem Wissen und viel Liebe entwickeln wir ein Konzept zur nachhaltigen Milcherzeugung. Mit Hilfe unserer computergestützten Melkanlagen und raffinierter Technik können wir jeden Liter Milch genau der Kuh zuordnen, von der sie kommt. Das macht die Milcherzeugung nicht nur 100% transparent und damit für den Verbraucher verständlich und fair, sondern schafft auch einen echten Mehrwert: Das Wissen um gute Tierhaltung, klare Herkunft und volleren Geschmack. Wer kauft denn auch gepantschten Wein aus dem Pappkarton wenn er eine klare Sorte mit definierter Herkunft kaufen kann?

Mit diesem Ansatz revolutionieren wir die Milcherzeugung, geben Bauern eine Perspektive und steigern die Wertschätzung für Milch beim Verbraucher.

Was wir machen

Milch ist heute ein Massenprodukt geworden, von dem kein Bauer mehr wirklich leben kann. Sie ist im Überfluss vorhanden, kostet nur noch knapp über 50 Cent und viele Kindern wissen nicht einmal mehr, dass sie von Kühen produziert wird. Neben der Gesellschaft schaut zudem auch die Politik seit Jahrzehnten nur zu, wie Bauernhöfe sterben – eine verrückte Situation. Mit One Cow Milk wollen wir Milch wieder zu dem machen was sie früher einmal war: Ein wertvolles Lebensmittel vom Bauern nebenan!

Mit Hilfe von neuester Technik, landwirtschaftlichem Wissen und viel Liebe entwickeln wir ein Konzept zur nachhaltigen Milcherzeugung. Mit Hilfe unserer computergestützten Melkanlagen und raffinierter Technik können wir jeden Liter Milch genau der Kuh zuordnen, von der sie kommt. Das macht die Milcherzeugung nicht nur 100% transparent und damit für den Verbraucher verständlich und fair, sondern schafft auch einen echten Mehrwert: Das Wissen um gute Tierhaltung, klare Herkunft und volleren Geschmack. Wer kauft denn auch gepantschten Wein aus dem Pappkarton wenn er eine klare Sorte mit definierter Herkunft kaufen kann?

Mit diesem Ansatz revolutionieren wir die Milcherzeugung, geben Bauern eine Perspektive und steigern die Wertschätzung für Milch beim Verbraucher.

Über Uns

Was mich mit One Cow verbindet
„OCM ist für mich die Chance, den Menschen das Gute aus zwei Welten zu geben: die Qualität des Ursprünglichen und die Chancen des digitalen Zeitalters. Wir produzieren hochwertig, fair und transparent und helfen somit allen Beteiligten.“

Oliver Pollakowsky

21 Jahre, Berlin, Recht und Produktschutz

Was mich mit One Cow verbindet
„Milchbauern eine Zukunftsperspektive zu bieten und dabei ein tolles und faires Produkt zu erzeugen - was will man mehr?“

Johannes Guldner

25 Jahre, Hamburg, Art Direction und Management

Was mich mit One Cow verbindet
„One Cow Milk ist für mich eine Herzensangelegenheit! Ich möchte handeln und nicht darauf warten, dass andere etwas ändern. Die Landwirtschaft ist ein so spannendes Thema und sollte die Aufmerksamkeit und Wertschätzung bekommen, die ihr zusteht.“

Nina Riege

23 Jahre, Hamburg, Produktion und Vertrieb

Was mich mit One Cow verbindet
„One Cow Milk ist für mich nicht nur eine persönliche Chance, etwas Berufliches aufzubauen. Sondern auch die Möglichkeit, etwas Grundlegendes zu ändern: das Bewusstsein über den Milchkonsum.“

Rike Sieler

26 Jahre, Hamburg, Konzept und Text

Was mich mit One Cow verbindet
„Muuh, muh. Muuuuuuuuuuh. Muh. Muuuuuuh muh. Muuuuuhhhhmuuuuuh. Muh.“

Schlitzohr

…und 297 weitere glückliche Kühe vom Milchhof Riege
Produktion